Patienteninformation

Ihr Weg zur individuellen Beatmungsmaske
Im Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt wird zunächst die Notwendigkeit einer individuellen Beatmungsmaske festgestellt. Für entsprechende Begründungen können Sie einen Vordruck bei uns anfordern. Die ausgestellte Verordnung oder das ausführlich begründete Privat-Rezept verwenden wir für das Erstellen eines persönlichen Kostenvoranschlages bei Ihrer Krankenkasse, BG etc.
Nach erfolgter Genehmigung kann direkt ein Termin für die Adrucknahme vereinbart werden. Der Abdruck kann bei uns, bei Ihnen Zuhause, im Schlaflabor/Klinik erstellt werden. Nach Fertigstellung bringen wir Ihnen Ihre individuelle Erstmaske persönlich vorbei und testen diese vor Ort.
Es erfolgt eine Einweisung in Pflege und Gebrauch. Alternativ können Sie Ihre Maske persönlich in Castrop-Rauxel abholen und testen.

Der Abdruck kann bei uns, bei Ihnen Zuhause, im Schlaflabor/Klinik erstellt werden.

Vorteile unserer Masken
  •  neue Abdrucktechnik für einen perfekten Sitz
  • freier Nasenrücken bei Fullfacemasken
  • vorhandene Druckstellen können besser abheilen
  • patentierte Technik: beim Erschlaffen der Muskulatur passt sich die Maske automatisch der Kieferbewegung an
  • gleichmäßig gepolsterter Maskenrand für maximalen Tragekomfort
  • Anpassung bei Gewichtsabnahme ohne Unterfütterung
  • hoher Beatmungsdruck möglich
  • hochwertige Materialien und sorgfältige Bearbeitung sorgen für eine hohe Lebensdauer
  • alles aus einer Hand (von der Abdrucknahme bis zur Herstellung)
  • Abdrucknahme bei uns, bei Ihnen Zuhause, im Schlaflabor oder in Ihrer Klinik möglich
  • für alle Beatmungsgeräte geeignet
  • leicht zu pflegen/reinigen
  • einfache Befestigung und kein Verdrehen der Kopfbänderung
  • Krankenkasse übernimmt i. d. R. die Kosten
  • Not- u. Eilversorgung
  • Sonderanfertigungen auf Anfrage möglich
Preisinformationen
Für unsere individuell hergestellten Masken können wir keine pauschalen Preise angeben. Gerne erstellen wir Ihnen bzw. ihrer Krankenkasse ein persönliches Angebot.
Zuerst muss Ihr behandelnder Arzt die Notwendigkeit einer individuellen Beatmungsmaske feststellen. Für entsprechende Begründungen können Sie einen Vordruck bei uns anfordern.
Die dabei ausgestellte Verordnung oder das ausführlich begründete Privat-Rezept verwenden wir für das Erstellen eines persönlichen Kostenvoranschlages bei Ihrer Krankenkasse, BG etc.
Das Schlafapnoe-Syndrom
Warum eine individuelle Maske
Antragsformular